GRÜNE-Kreistagsfraktion

Bussenius, Reinhard

Reinhard Bussenius ist seit 13 Jahren Kreistagsmitglied und seit 8 Jahren Vorsitzender der Grünen Fraktion. Sein umfangreiches Wissen über die Vorgänge im Kreis und seine politische Kompetenz machen ihn zu einem Garant für verlässliche Politik.

Der niedersächsische Weg für Natur, Arten und Gewässerschutz muss auch regional umgesetzt werden. Das ist eine Aufgabe, die im neuen Kreistag ganz vorne auf der Tagesordnung stehen muss. Dafür möchte ich mich im neuen Kreistag mit grüner Kompetenz einsetzen.

Dembowski, Elisabeth

Frauen sind treibende Kräfte gesellschaftlicher Veränderungen. Deshalb möchte ich den Frauenanteil im Kreistag stärken mit aktiver Beteiligung.

Wir Frauen leben von Natur aus mit einem höheren Risikobewusstsein. Klimakrise, Artensterben, den unbegrenzten Landschaftsverbrauch und die Naturzerstörung nehmen wir in ihrem ganzen Ausmaß wahr. Sie bedrohen unsere Zukunft und die aller nach uns folgenden Generationen. Ich will dazu beitragen, dass hier im Landkreis entschiedener auf diese Herausforderung reagiert wird. Auch bei uns müssen wir die planetaren Grenzen akzeptieren. Wir müssen wegkommen vom Wachstumsdogma in unserer Wirtschaftsweise. Das bedeutet für unsere Region, schonender und sparsamer mit Boden, Wasser und Energie umzugehen. Dazu brauchen wir ein flächendeckendes Energiemanagement zur  Ressourceneinsparung, eine komplette Umstellung der Energieerzeugung auf Sonne und Wind, absoluten Trinkwasserschutz und den Schutz aller Fließgewässer, so dass eine weitere Stickstoffüberlastung verhindert wird. Die dazu notwendigen

Rahmenbedingungen müssen wir durchsetzen und dazu im Dialog mit allen Betroffenen zu bleiben. Unser Landkreis ist erneuerbar!

Ich will mich einsetzen für eine kostenfreie Schülerbeförderung und für eine gute Ausstattung und Sanierung unserer Schulen, außerdem für ein gutes Beratungsangebot beim Übergang in die Ausbildungsbetriebe.

Bei älteren Mitmenschen nehme ich Sorgen und Ängste wahr, sie fürchten den Verlust ihres Lebensmittelpunkt durch Hilfsbedürftigkeit und Einsamkeit. Hier sehe ich meine große Aufgabe darin, Hilfs- und Besuchsdienste zu etablieren und nicht nur mit Heimunterbringung zu reagieren.

Ich möchte in allen gesellschaftlichen Bereichen zwischen Männern und Frauen eine geteilte Verantwortung erreichen. Deshalb verlangt die Zukunft aktive, kreative und streitbare Mandatsträgerinnen in der Kommunalpolitik.

Hastedt, Susanne

Ich möchte mehr Bürger:innen an Entscheidungsprozessen in den Kommunen beteiligen und setze mich für eine gesunde und nachhaltige Entwicklung in unseren Dörfern und Gemeinden ein.“

Körner, Marco

Ich möchte, dass der Landkreis auch in den nächsten Jahrzehnten noch lebenswert ist.

Dazu gehören u.a. eine intakte Umwelt, Arbeitsplätze und bezahlbarer Wohnraum. 

Lienau, Ingolf

Mrugalla, Susanne

Ausschüsse: Finanzen, Personal und Organisation; Wirtschaft und Verkehr

Wandel und Paradigmenwechsel im Kreis, wo wir wohnen leben und arbeiten

Schnellrieder, Hans-Jürgen

Ausschüsse: Finanzen, Personal und Organisation; Wirtschaft und Verkehr

Als Kapitän habe ich gelernt, dass die Startbahn die vor mir liegt, wichtiger ist als die Strecke die hinter mir liegt. Und auch als Unternehmer - mit 38 Jahren Erfahrung - bin ich es gewohnt zu jeder Zeit schnelle und trotzdem durchdachte Entscheidungen zu treffen.

Durchdachte Entscheidungen müssen in der Zukunft auch in der Politik Einzug halten. Die alte Weisheit gilt noch: „Ungeplant wird teuer, geplant spart Geld“,

Kritische Auseinandersetzung mit den anstehenden Herausforderungen? Darauf können Sie sich verlassen!

Euer Hans-Jürgen Schnellrieder