Nachrichten

15.06.2021

Nich lang schnacken, fest anpacken!

Geh mit uns Grünen in die Gemeinderäte und den Kreistag

Mehr»

Kategorien:Politik
23.04.2021

Von: Rundschau/Dennis Bartz

„Malochen und dreckig werden“ - SPD und Grüne unterstützen Volker Harling im Landrats-Wahlkampf

„Wir haben einen unabhängigen Kandidaten mit Weitsicht, Lebens- und Berufserfahrung für diese wichtige Aufgabe als neuer Landrat für Rotenburg gefunden“, ergänzte Grünen-Sprecherin Sabine Holsten.

23.04.2021

Von: ntv

EZB-Chefin Lagarde wirbt für Baerbock - Unterstützung von ganz oben

Über die Kanzlerkandidatur von Annalena Baerbock wird viel diskutiert - auch in der Wirtschaft. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass die Führungsspitze der Wirtschaft sich durchaus eine grüne Kanzlerin vorstellen kann. Schützenhilfe bekommt Baerbock auch von oberster Stelle in Europa.

23.04.2021

Von: NTV

Annalena kann auch Wirtschaft! Sie überzeugte beim Familienunternehmertag und erhält Anerkennung von Christine Lagarde.

Sowohl Annalena Baerbock als auch Armin Laschet präsentieren vor Familienunternehmern ihre Pläne für die deutsche Wirtschaft. Während Baerbock sich voll auf grüne Themen konzentrieren kann, muss Armin Laschet einen Spagat hinlegen, der mit seiner aktuellen Position zu tun hat.

Kategorien:Politik Presse
22.04.2021

Von: ntv

Baerbock ist Favoritin der Führungskräfte - Unternehmen blicken auf Wahlkampf

Die Kanzlerkandidaten der Parteien stehen fest. Wie blickt die Wirtschaft auf die Bundestagswahl? Das Programm der Grünen ist manch einem Unternehmer zu radikal. Nichtsdestotrotz scheint Annalena Baerbock in den Reihen der Führungskräfte auch viele Unterstützer zu haben.

15.03.2020

Von: Kreiszeitung

Altparteien im Landkreis Rotenburg spüren demografischen Wandel

Es ist ein niedersachsenweiter Trend, der sich auch im Landkreis Rotenburg bestätigt: Die kleineren Parteien verzeichnen einen Mitgliederzuwachs, während die größeren Einbußen zu verzeichnen haben. Vor Ort sind in den vergangenen Jahren vor allem Die Linke und die Grünen gewachsen. So spricht Hans-Jürgen Schnellrieder, Sprecher der Kreisgrünen, von einem deutlichen Zuwachs gegenüber den Vorjahren.

Kategorien:Politik Presse
15.01.2020

Gründungsparteitag der Grünen „Es war extrem chaotisch“

Thomas Lauber muss ein wenig lachen. „Es war wirklich extrem chaotisch. Irgendwie stand die Versammlung immer kurz vorm Scheitern.“ Zwei Tage dauerte die Gründung der Partei Die Grünen im Januar 1980 in Karlsruhe. „Wir haben irgendwo in einer Turnhalle übernachtet, alles war sehr provisorisch.“ Es waren zwei Tage, die die politische Landschaft in der Bundesrepublik deutlich verändern sollten. Lauber, damals als Mitglied der Grünen Liste Delegierter beim Gründungsparteitag, erinnert sich noch genau an die vielen verschiedenen Gruppierungen, aus denen heraus die Mitglieder gekommen waren, und wie sehr sie im Laufe der Versammlung inhaltlich aufeinanderprallten. Die Auseinandersetzung zwischen Fundis und Realos nahm ihren Anfang und sollte viele Jahre die Grünen begleiten. „Die einen wollten als Bewegung laut sein, die anderen in die Parlamente.“

Kategorien:Politik Presse
14.01.2020

Neujahrsempfang der Grünen Roman Ebener über Lobbyismus und seine Schattenseiten

Die Grünen in Sottrum hatten zum Neujahrsempfang geladen. Zu Gast war Roman Ebener von der Organisation abgeordnetenwatch.de. Mit dabei hatte er einen kritischen Vortrag zum Thema Lobbyismus

 

Einen zusätzlichen Hinweis hatte Hans-Jürgen Schnellrieder vom Kreisverband der Grünen nach Beendigung des Vortrages. „Es braucht auch mehr Transparenz in der Kommunalpolitik“, befand der ebenfalls als Ratsmitglied der Samtgemeinde Fintel tätige Politiker. Außerdem würde es zu wenig Frauen auf der politischen Kommunalebene geben. Frauen wären weniger anfällig gegen Einflussnahmen, würden zudem eine umgänglichere Sprachkultur bewirken und damit letztendlich auch zu besseren Ergebnissen kommen.

Kategorien:Politik Presse
12.01.2020

Von: M.Röhrs

In Grauzonen Neujahrsempfang der Grünen befasst sich mit Lobbyismus

Es ist wohl eher dem Zufall geschuldet, dass der Neujahrsempfang des Sottrumer Ortsverbands und des Rotenburger Kreisverbands der Grünen am Sonntag auf den 40. Jahrestag der zweitägigen Gründungsversammlung der Partei gefallen ist. Mehr als 200 Besucher jedenfalls sind der Einladung ins Gasthaus Röhrs in Sottrum jedenfalls gefolgt, für einige mussten noch zusätzliche Stühle organisiert werden. Anlass war aber weniger die Gratulation, sondern mehr der Gast des Tages und sein Thema: Roman Ebener vom Onlineportal www.abgeordnetenwatch.de ist aus Hamburg angereist, um über Lobbyismus in der Bundespolitik zu sprechen.

Kategorien:Presse Politik
10.01.2020

Von: Kreiszeitung

Interview über Lobbyismus in der Lokalpolitik Roman Ebener: „Fragwürdige Deals gibt es sehr oft“

Wer glaubt, dass Lobbyismus nur in der großen Politik eine Rolle spielt, der irrt. Auch auf kommunaler Ebene versuchen Akteure, ihre Interessen in den Stadt- und Gemeinderäten durchzusetzen. Dass dies schon an der Grenze zum Lobbyismus ist, sei vielen gar nicht bewusst, sagt Roman Ebener. Er ist der Hamburger Büroleiter des Onlineportals www.abgeordnetenwatch.de, das insbesondere die Bundespolitik in Bezug auf Lobbyismus in den Fokus nimmt. Am Sonntag ist er Gastredner beim Neujahrsempfang der Sottrumer Grünen (11 Uhr, Gasthaus Röhrs) und berichtet über diese Arbeit. Im Interview erklärt er, warum Lobbyismus in der Kleinstadt anders funktioniert als in Berlin und ab wann er tatsächlich zum Problem wird.

Kategorien:Presse Politik
URL:https://gruene-kv-rotenburg.de/home/kategorie/politik-4/