Nachrichten

28.09.2017

Von: ARD / W wie Wissen

Ackerboden - Wichtiges Sammelgut

Was ist das Besondere an einem Ackerboden? Es sind die Hohlräume. Ein gesunder, intakter Ackerboden besteht zur Hälfte daraus. Doch die meisten Menschen gehen achtlos mit dem Ackerboden um. Der Boden auf unseren Äckern ist bedroht.

22.09.2017

Von: SternTV

Multimillionär erklärt, wie unfair unser Steuersystem ist

Steuergerechtigkeit in Deutschland?

Im Blick auf die steigende Altersarmut, den über 40% gewerbstätigen mit prekärem Job und dem legalen Abfluss von Steuern zeigt die Reportage von SternTV die Steuervermeidungsmöglichkeiten für Vielverdiener…

Deutschland – ein Steuerparadies für Millionäre?

"Ja!", sagt Josef Rick. "Wo kann man schon 95 Prozent seines Einkommens steuerfrei vereinnahmen?" Unternehmer, wie er, und andere Reiche zahlten hierzulande kaum Steuern - ganz legal. "Meine These ist: Einkommensmillionäre können ihren Steuersatz in Deutschland weitgehend selbst bestimmen", so Josef Rick, der jährlich mehr als eine Million Euro verdient und mindestens 30 Millionen auf der hohen Kante hat. Er gilt damit als "Superreicher".

Kategorien:Finanzen Politik
22.09.2017

Von: NDR, Nils Naber

Insektensterben: Können Landwirte mehr tun?

Zu viel Dünger, zu wenig Rücksicht auf die Umwelt: Landwirte diskutieren über eine Neuverteilung der Subventionen. Doch könnten sie damit wirtschaftlich existieren?

22.09.2017

Von: WDR, Markt, Maria Kümpel

Industrielebensmittel, gesund? Neuer Zuckerersatz „ISOGLUCOSE“

Ein neuer Angriff auf die Gesundheit der Menschen. Schon seit Jahren drückt die Zuckerindustrie ihre Produkte auf den Markt. Mit Isoglucose wird das süßen von Lebensmitteln nochmals um 40% billiger. Wissenschaftler in USA haben bereits die Verbindung zwischen Zucker und Dickleibigkeit nachgewiesen.

Mehr dazu im Film…

Ab Oktober gilt in der EU eine neue Zucker-Regelung: Künftig darf die Lebensmittelindustrie auch billige Süßstoffe wie Isoglucose verwenden. Markt geht der neuen Regelung auf den Grund und klärt, welche Folgen sie für uns Verbraucher hat.

19.09.2017

Von: Reinhard Bussenius

Umbennenung des Namens der „Lent-Kaserne“

Landrat-Vorsitzender-Damen und Herren…

Kaum eine Nation hat seine dunkle Vergangenheit so konsequent aufgearbeitet wie Deutschland. Einigen geht das viel zu weit, anderen nicht weit genug. Zu letzteren gehöre ich selbst, der ich über die Friedensbew...

Mehr»

19.09.2017

Von: Rolf Hüchting

Im Namen der Raute - weitere Jahre im Stillstand?

Ich habe den Wahlprospekt von Herrn Grundmann, CDU gelesen. Er ist nett gemacht - aber ist das die Zukunft? Dazu ein paar Anmerkungen:

Herr Grundmann möchte "das Beste für seinen Wahlkreis in Berlin herausholen". Das ist nicht die Aufgabe eines Abgeordneten im Bundestag. Er muss die Zukunft gestalten und Sachprobleme lösen, die über unsere provinziellen Interessen hinausgehen...

Mehr»

16.09.2017

Von: Wieland Bonath

Risiken und Chancen von Windparks - Gut besuchte Infoveranstaltung in Stemmen

Sturmtief „Sebastian“ passte am Mittwochabend zum Thema: „Windkraft rund um die Samtgemeinde Fintel?“Der Ortsverband Fintel von Bündnis 90/Die Grünen mit seiner Vorsitzenden Gabriele Schnellrieder hatte in das Hotel Landgut Stemmen zu einer Bürgerversammlung eingeladen.

 

Erneuerbare Energie, Windkraft, geplante Windparks, zum Beispiel am Hammoor nördlich von Fintel – ein Dauerbrenner mit einer Fülle von Diskussionen über Gesundheits- und Naturschutz, mit Fragen, ob der Bau von immer mehr Windkraftanlagen notwendig ist oder zunehmend zur Belastung wird. Entsprechend gut besucht war der Infoabend.

16.09.2017

Von: Ansgar Graw

„Ich wäre härter als CDU, CSU, SPD und FDP“

Er sei eingewandert „über den Kreißsaal“, sagt Cem Özdemir, 1965 am Fuße der Schwäbischen Alb als Sohn türkischer „Gastarbeiter“ geboren. Der gelernte Erzieher ist Bundesvorsitzender der Grünen und – neben Katrin Göring-Eckardt – Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...

Kategorien:Politik Presse
14.09.2017

Von: kreiszeitung.de

Ellen Gause kandidiert für Bündnis 90 / Die Grünen bei der Bundestagswahl

Walsrode/Rotenburg - Von Michael Krüger. Ausgerechnet hier. Ellen Gause hat ihr Fahrrad am Rand einer Schotterpiste abgestellt und blickt auf Stahl. Hohe Zäune, Rohre, Fördertürme, Tanks, Container. Der Clusterplatz in der Gemarkung Fulde am Stadtrand von Walsrode war mal als zentraler Verpressort für Lagerstättenwasser im Gespräch, Erdgas fördert „ExxonMobil“ hier seit Jahrzehnten. Und genau hierhin hat die 51-jährige Grünen-Politikerin zum persönlichen Gespräch geladen. Und nicht in den heimischen Garten.

13.09.2017

Von: kreiszeitung.de

Alfred Nottorf arbeitet mit am Buch zur Geschichte der Ornithologie in Niedersachsen und Bremen

Stemmen - Von Wieland Bonath. Als Ende der vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) herausgegeben Reihe „Die Vögel Niedersachsens und des Landes Bremen“ erschien jetzt nach 57 Jahren der abschließende Band zur Avifauna Niedersachsens.

URL:http://gruene-kv-rotenburg.de/home/browse/6/